Augenbrauentransplantation

Augenbrauen sind eines der wichtigsten Gesichtsmerkmale. Neben dem Schutz der Augen vor Staub, Schuppen und Feuchtigkeit dienen Augenbrauen der non-verbalen Kommunikation. Da volle Augenbrauen ein solch wichtiges Merkmal im Gesicht ausmachen, können dünne, gebrechliche Augenbrauen die menschliche Psyche durchaus negativ beeinflussen.

Die meisten Menschen verlieren ihre Augenbrauen durch Alterung, Narben, übermäßiges Augenbrauenzupfen, Krankheiten oder Traumata. Einige werden auch schon mit dünnen Augenbrauen geboren. Um volle, wohlgeformte Augenbrauen zu präsentieren, greifen Einige, insbesondere Frauen, zu Methoden des einfachen Nachziehens mit einem Schminkstift bis hin zur dauerhaften Tätowierung der Augenbrauen. Diese Methoden sind jedoch entweder nicht permanent oder verleihen ein unnatürliches Aussehen.

Allgemeines zur Augenbrauentransplantation

Eine Augenbrauentransplantation ist eine sichere und einfache, ambulante, chirurgische Behandlung. Bei diesem Eingriff wird Haar des Hinterkopfs extrahiert und in die Augenbrauenregion transplantiert. Somit wird der gewünschte Effekt von dickeren, wohlgeformten Augenbrauen erzielt. Da das Haar der Kopfhaut des Patienten direkt entnommen wird, ist es natürlich und kann einwandfrei verwendet werden.

Wie läuft eine Augenbrauentransplantation ab?

Dank Spitzentechnologien kann die FUE (Follicular Unit Extraction)- Methode zur Augenbrauen-Renaturierung genutzt werden. Augenbrauen-Renaturierung beinhaltet die Entnahme von Hinterkopfhaar, welches in die Augenbrauenregion transplantiert wird. Hierfür wird für die Entnahme der Haare eine kleine Stelle des Hinterkopfs rasiert. Die Haarfollikel (Teile der Haarwurzel) werden mithilfe von FUE- Mikromotoren extrahiert. Die Augenbrauentransplantation wird unter lokaler Betäubung durchgeführt und dauert ca. 3 Stunden. Nach der Augenbrauentransplantation können kleine Krusten in der Augenbrauenregion entstehen, die jedoch nach spätestens einer Woche verschwinden. Das eingepflanzte Haar wird sehr schnell wachsen, wodurch regelmäßiges Trimmen erwartet werden muss. Nach einiger Zeit wird sich das Wachstum regulieren. Ca. 5 Wochen nach der Transplantation werden die eingesetzten Haare ausfallen. Innerhalb der darauffolgenden 3 Monate werden die Augenbrauen beginnen regulär zu wachsen. Sind die ersten 6 Monate vorbei, sind dicke, volle und wohlgeformte Augenbrauen Ihre Belohnung.

Wie läuft eine Augenbrauen-Renaturierung ab?

Der Eingriff dauert maximal 2-3 Stunden.

Die Genesungszeit beträgt ungefähr eine Woche.

3 Tage nach dem Eingriff können Sie wieder Ihrem Alltag nachgehen.

Das Ergebnis sind natürliche, dicke Augenbrauen.

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
  Subscribe  
Notify of
Get a free quote from MCAN Health Turkey