An Important Announcement About COVID-19: MCAN Health continues offering its services to patients and helps them to book their treatments. Both video and audio consultations are available. Read More
Read More

Türken sind entschlossen das Haarausfallproblem der ganzen Welt zu lösen

Männliche Musterkahlheit, auch androgene Alopezie genannt, ist die häufigste Art von Haarausfall bei Männern. Für einige ist Haarausfall ein ernstes Problem und kann sogar psychische Probleme verursachen.

Hauptfaktoren die zum Haarausfall bei Menschen führen sind Genetik, Stress, Krankheit, Wassereinlagerungen und physiologische Faktoren wie Unterernährung, Stress und Alterung.

Haarausfall ist auch ein globales Problem für Männer und Frauen auf der ganzen Welt. Basierend auf einer Studie der amerikanischen Vereinigung für Haarausfall wurde berichtet, dass 85% der Männer und 40% der Frauen im Alter von 50 Jahren Probleme mit dem Haarausfall haben.

Es gibt wenige Lösungen gegen Haarausfall. Bei weitem die beliebteste ist die Haartransplantation. Für das Haartransplantationsgeschäft wird ein robustes Wachstum der Haartransplantation mit einer geschätzten (Zusammengesetzte jährliche Wachstumsrate) von 25% zwischen 2018 und 2022 erwartet.

Laut der internationalen Gesellschaft für Haarwiederherstellungschirurgie werden 84,6% der Haarausfallbehandlungen des männlichen Haarausfalls geheilt, der durch die genetische Struktur des Individuums verursacht wird.

Das beliebteste Ziel bei Haartransplantationen ist die Türkei. Die türkische Haartransplantationsindustrie überstieg 2018 über 1 Milliarde US-Dollar.

Überall auf der Welt arbeiten Türken am globalen Problem des Haarausfalls

Tausende Ärzte, Trichologen und Krankenschwestern in der Türkei arbeiten daran das Haarausfallproblem von Männern aus aller Welt, die in die Türkei kommen zu lösen.

Türken sind Menschen, die den Osten und den Westen zusammenbringen. Auf der Ostseite der Welt behandeln türkische Haartransplantationschirurgen eine große Anzahl von Haartransplantationspatienten in der Türkei. Auf der Westseite der Welt arbeitet eine Gruppe türkischer Wissenschaftler unter der Leitung von Osman Kibar an der Wiederherstellung der Haare durch Zellregeneration in vitro.

Sowohl in der Türkei als auch in Nordamerika arbeiten die Türken hart daran, das Problem des Haarausfalls bei Männern zu lösen, einer mit Haartransplantation und der andere mit Medikamenten. Wie Sie vielleicht bereits wissen, wird die Türkei zur Hauptstadt der Haartransplantation.

Haartransplantationschirurgen haben eine große Anzahl von Patienten und sammeln umfangreiche Erfahrungen mit der Vielzahl von Fällen. In Nordamerika arbeiten Herr Kibar und sein Team auch an verschiedenen Methoden zur Behandlung von Haarausfall und der Prozess sieht sehr hoffnungsvoll aus.

Wer ist Osman Kibar?

Lassen Sie uns Osman Kibar vorstellen, den Gründer und CEO von Samumed, einem Biotech-Unternehmen in San Diego, USA. Herr Kibar ist ein Selfmade Biotech-Unternehmer aus der Türkei. Derzeit entwickelt er experimentelle Medikamente gegen Haarausfall und der Umkehrung des Alterns.

Laut Forbes hat Herr Kibar in Echtzeit einen Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar. Zunächst war seine Firma Samumed ein Inkubator von Pfizer. Jetzt arbeitet Samumed unabhängig. Er war 2018 unter den Forbes 400 und 2016 unter den Global Game Changers.

Das von Türken entwickelte Medikament zur Heilung von Haarausfall: SM04554

SM04554 ist das von Samumed entwickelte experimentelle Medikament zur Heilung von Haarausfall und Haarausfall bei Männern. Das Arzneimittel befindet sich in der dritten Testphase.

Osman Kibar und seine Kollegen Cevdet Samikoglu und Yusuf Yazıcı arbeiten daran den Alterungsprozess umzukehren. Eine der erwarteten Wirkungen des von ihnen entwickelten Arzneimittels besteht darin, dass die Haare Männern mit Kahlheit nachwachsen. Es wird auch erwartet, dass dasselbe Arzneimittel graues Haar wieder in seine ursprüngliche Farbe zurückbringt.

Samumed ist in der medizinischen Forschung und Entwicklung zur Regeneration auf Gewebeebene tätig. Es wird von drei türkischen Wissenschaftlern geleitet, die alle mit ihrem Team zusammenarbeiten, um die Zellen alternder Menschen zu regenerieren und sie so kraftvoll wie die eines sich entwickelnden Fötus zu machen.

Quelle: Business Insider

Jetzt befindet sich Samumeds fortschrittlichstes Programm, die androgenetische Alopezie, in Phase 3 seiner Entwicklung. Der Unternehmenswert liegt bereits bei über 12 Milliarden USD.

Wann wird das Medikament auf dem Markt erhältlich sein?

Wir wissen nicht genau wann es auf dem Markt erhältlich sein wird, aber vielleicht wird die nächste Generation Zeuge der Medikamente sein, die Samumed entwickelt hat, um Haare bei Kahlheit bei Männern nachwachsen zu lassen. Bis dahin werden wir Ihren Haarausfall in der Türkei weiterhin mit erfahrenen türkischen Chirurgen mit Haartransplantationen behandeln. Mit innovativen Methoden und künstlerischem Ansatz schaffen Haartransplantationschirurgen in der Türkei Wunder, wenn es darum geht die kahlen Teile mit einer dauerhaften Haarbedeckung zu behandeln.

Was ist die beste Haarausfallbehandlung heute?

Für alle, die Ihr Aussehen ändern und die Kahlheit mit Haaren bedecken möchten ist und bleibt die Haartransplantation die beliebteste Behandlung der Welt. Es kann entweder mit FUE, DHI oder Saphire Perkutane transplantiert werden.

2 Nächte und 3 Tage reichen aus, um nach Istanbul zu kommen und eine Haartransplantation in einer sicheren Klinik für etwa 2000 EUR bis 3000 EUR durchzuführen. Und das ist weit unter dem Betrag, den Sie für eine Haartransplantation in anderen Ländern bezahlen würden.

avatar
  Subscribe  
Notify of