Arten von Nasen- Was sagen sie über Sie aus? Nasentypen

Types of noses article cover image

Seit Jahrhunderten ist die Nase ein Schönheitsideal, welche in der Geschichte in den verschiedensten Formen verbildlich wurden. Die Nasenform passte sich an unterschiedliche Klimazonen, der Luftfeuchtigkeit, Temperatur und den Schönheitsstandards an. Wie die Hände oder die Hautfarbe verbirgt sich hinter der menschlichen Nasenform die Geheimnisse unserer Vergangenheit und wir wissen heute, dass unsere Vorfahren in unseren körperlichen Merkmalen überlebt haben. Sie erzählt die Geschichte wer wir heute sind und woher wir kommen.

Grundbegriffe der Gesichtsharmonie

Diagramm eines weiblichen Gesichts, unterteilt nach Proportionen und Geometrie

Grundlagen der Gesichtsharmonie

Hinter der Gesichtsharmonie steckt eine Wissenschaft, die Maler und Bildhauer seit Tausenden von Jahren studieren. Daraus lässt sich eine grundlegende Lehre ziehen:

Ästhetisch ansprechende Nasen hängen weitgehend von der Gesamtzusammensetzung der Gesichtsstruktur ab.

Mit anderen Worten, es gibt keine perfekte Nasenform, die für alle gleich ist.

Auch die besten Künstler der Weltgeschichte haben sich mit verschiedenen Mustern für ästhetische Proportionen beschäftigt. Die wohl bekanntesten, unter Berücksichtigung der Versuche die Nase zu reformieren sind folgende:

  • Das ideale Verhältnis zwischen Stirn-Augenbrauen, Augenbrauen-Nase und Nase-Kinn ist 1:1:1
  • Die ideale Nasenhöhe beträgt ca. 65 % der Nasenlänge
  • Die Nasenspitze sollte sich dezent über dem Nasenrücken befinden und der Kinngröße entsprechen
  • Der Nasenrücken und die Spitze sollten einen Winkel von 30-45º bilden

Arten von Nasenformen auf der ganzen Welt

Mann, der auf eine Wand schaut, an der Nasen hängen

Nasen werden in Gruppen eingeteilt

Einige Menschen beschäftigen sich mit der Nasenform, um diese für ein schöneres und harmonischeres Gesamtbild zu verändern, andere wollen mehr über Ihre Herkunft erfahren. Aber Nasenformen können Ihnen auch etwas zu Ihrer Herkunft sagen.

Neuere Studien haben gezeigt, dass verschiedene Nasentypen auch auf psychologische Typen und den ersten Eindruck hinweisen können, den wir auf Menschen hinterlassen!

Es gibt heute mehrere Nasenformen mit denen wir uns alle identifizieren können. Dies bedeutet nicht, dass die folgenden Nasentypen exklusiv für die eine oder andere ethnische Gruppe sind, denn ein afrikanischer Nasentyp kann auch bei einer kaukasischen Person vorkommen und umgekehrt.

Arten von kaukasisch-europäischen Nasen

Nachfolgend präsentieren wir unsere Auswahl der häufigsten Nasen unter den indogermanischen Ethnien, vom Iran bis zum Westen Irlands.

Römische Nase

Gemälde eines fein drapierten Römers mit römischer Nase

Die römische Nasenform ist die bekannte Höckernase. Er hat feine und ausgewogene Merkmale mit einem leichten Höcker im Septum. Eine überspitze Variante ist die Adlernase, wie die von Schauspieler Adrien Brody.Die Römernase kommt überwiegend in den Regionen Südeuropas, bei den slawischen Völkern, im Maghreb und in den ehemals von den Römern besetzten Gebieten des Nahen Ostens vor. Schätzungsweise 9 Prozent der Weltbevölkerung haben diese Art von Nase, die mit einer mutigen, ehrgeizigen und klarsichtigen Persönlichkeit in Verbindung gebracht wird.

Griechische Nase

Marmorstatue einer Frau mit geschlossenen Augen und einem griechischen Nasentyp

Die überwiegend in Südeuropa vorkommende griechische Nase ist in den meisten Statuen von Göttern und mythologischen Figuren der griechisch-lateinischen Antike zu sehen. Der griechische Nasentyp gilt als ideal für seine subtilen Merkmale, ohne Unebenheiten oder Asymmetrien, die ein ausgewogenes Ganzes bilden.
Kate Middleton und Jennifer Aniston haben diese Art von Nase, die mit Toleranz, Ausdauer und einem künstlerischen Temperament assoziiert wird.

Stupsnase

Doppeltes Zeichentrickbild einer blonden Frau mit himmlischer Nase

Die Stupsnase ist in den nordeuropäischen Ländern vorherrschend. Die Nasenspitze zeigt nach oben, die Nase wirkt verhältnismäßig kurz und der Nasenrücken ist leicht geschwungen. Es wird angenommen, dass diese eine Anpassung der Nasenform gegen die Kälte war, da die Nasenscheidewand widerstandsfähiger wurde. Es ist der Nasentyp von 13% der Weltbevölkerung, der sich als ausgeglichene, praktisch denkende und zuverlässige Menschen auszeichnet, obwohl einige diese Form auch als zu aristokratisch und fast arrogant empfinden.

Afrikanische Nasentypen

Das Folgende sind die Arten von Nasen, die wir mit dem afrikanischen Kontinent in Verbindung bringen, hauptsächlich bei Menschen aus Subsahara-Afrika, den Atlantikküsten des Kontinents und dem Mittelmeerraum.

Nubische Nase

Zeichentrickbild einer afrikanischen Frau mit nubischer Nase von vorne und von der Seite der Gesichtswinkel

Diese Form wird auch als „breite Nase“ bezeichnet und zeichnet sich durch ihre große Nasenflügeln und ihre kurze Länge aus. Der Name dieses Nasentyps verrät seinen Ursprung, da er oft den Bewohnern des alten Numidien in Nordafrika gehört. Berühmte Persönlichkeiten mit einer nubischen Nase sind Obama und die Sängerin Rihanna. Menschen mit einer nubischen Nase zeichnen sich normalerweise durch ihre Offenheit und ihren guten Willen aus, was dazu führen kann, dass sie getäuscht werden!

Flache Nase

Zeichentrickbild eines Mannes von der Seite mit flacher Nase

Die flache Nase ist überwiegend bei der asiatischen, afrikanischen und lateinamerikanischen Bevölkerung zu sehen. Die asiatischen und lateinamerikanischen Amerikaner haben aber etwas schmalere Nasenzüge als die Afrikaner. Eine flache und gerade Nase, wobei die Nasenspitze breiter ist. Es ist die Nasenform von etwa 5% der Weltbevölkerung, verbunden mit einer körperlichen und geistigen Reife sowie einem unbeschwerten Lebensstil.

Asiatische Nasentypen

In einer so großen Region wie Asien sind viele Nasenformen erkennbar, aber die ursprünglichen Merkmale dieser Nasentypen sind in einem Großteil der Bevölkerung zu sehen, die sich vom Nahen Osten bis zu den Pazifikküsten erstreckt.

Südostasien Nasen

Manga-Bild eines Schulmädchens mit Brille, das mit einer südostasiatischen Nase zur Seite schaut

Die südostasiatische Nase zeichnet sich durch ihre dünne, flache Form mit kurzer Spitze aus. Das Interesse an dieser Nasenform hat Grenzen überschritten und interessiert derzeit Menschen auf der ganzen Welt  die eine sog. Barbie-Nasenform wünschen. Ein berühmtes Beispiel für diese Nase ist die amerikanische Schauspielerin Lucy Liu chinesischer Herkunft. Menschen mit Südostasiennasen werden allgemein als schüchterne, sensible und spirituelle Menschen wahrgenommen.

Kleine Nase

Cartoon-Bild von Frontal- und Profil Frauengesicht mit einer kleinen Art Nase

Man kann natürlich nicht etwas über den größten und bevölkerungsreichsten Kontinent der Erde verallgemeinern. Allerdings sind die türkischen, kaukasischen, indischen, persischen und fernöstlichen Rassen durch kleinere Nasen gekennzeichnet als die der europäischen oder afrikanischen Bevölkerung. Das auffälligste Merkmal sind seine abgerundeten Spitzen mit breiten Nasenlöchern, die einen ersten Eindruck vermitteln, dass es sich um geheimnisvolle, ruhige und hilfsbereite Menschen handelt.

Wie wäre es mit einer Nasenkorrektur in der Türkei?

Die Nase im Zentrum unsere Gesichter ist ein Blickfang für unsere Beobachter. Zweifelslos beeinflusst die Form unserer Nase, wie kein anderes Merkmal, unser Aussehen sehr stark. Auch ein noch so kleiner Eingriff kann zu einer beeindruckenden Veränderung des Aussehens führen, wie unsere Vorher-Nachher-Fotos zeigen.

Bei MCAN Health arbeiten wir mit den besten Chirurgen zusammen, um Nasenoperationen und ästhetische Nasenkorrekturen von höchster Qualität anzubieten, einschließlich ethnischer Nasenkorrekturen,sei es aus ästhetischen oder medizinischen Gründen. Was auch immer Ihr Interesse ist, zögern Sie nicht uns zu kontaktiere und erhalten Sie unsere kostenlose medizinische Online-Beratung. Wir senden Ihnen einen Behandlungsplan und unseren All-Inklusive-Paketpreis inklusive Hotel, Transport und allen medizinischen Leistungen!

2 Points


Blog