hair transplant instructions

Anweisungen für die Haartransplantation

Anweisungen für die Haartransplantation

Wichtige Punkte für eine erfolgreiche Haartransplantation

Die Anweisungen vor und nach der Operation sind entscheidend für den Erfolg der Haartransplantation.

Haartransplantation:

Anweisungen vor der Haartransplantation

Alle Patienten von Mcan Health werden vor der Haartransplantation ausführlich mündlich und schriftlich über die Anweisungen vor der Operation informiert.

Zu diesen Anweisungen gehören die Vermeidung von Aspirin, Ibuprofen, Alkoholkonsum und die Einnahme von Medikamenten ab 7 Tagen vor der Operation sowie die Reduzierung von Koffein.

Kurzgefasst:

  • Wenn Sie rauchen reduzieren Sie bitte das Rauchen auf höchstens 3 pro Tag.
  • Bitte trinken Sie 48 Stunden vor der Operation keinen Alkohol.
  • Bitte nehmen Sie keine blutverdünnenden Medikamente wie Aspirin und Ibuprofen ein.
  • Bitte vermeiden Sie das Tragen von Shirts mit engem Kragen, die Ihren Kopf beim An- und Ausziehen berühren würden. Die Kleidung sollte nicht über den Kopf gezogen werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die transplantierten Haare gerieben und beschädigt werden. Ein Hemd zu tragen wäre optimal.

Haartransplantation:

Anweisungen nach der Operation

Die Chirurgen von Mcan Health sind Experten auf ihrem Gebiet. Sie kombinieren ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihr Talent mit der neuesten Technologie, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Das einzige was sie von ihren Patienten verlangen ist das Befolgen der unten aufgeführten Nachsorgeanweisungen, die nicht nur auf die beschränkt sind.

Wichtiger Hinweis:

Die folgenden Hinweise zur Nachsorge sind allgemeine Informationen, die Sie nach Ihrer Haartransplantation leiten sollen. MCAN Health übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit dieser Anweisungen. Es sollten sie Anweisungen Ihres Arztes vollständig befolgt werden.

hair transplant in turkey post operation instructions

ANWEISUNGEN FÜR DIE NACHBEHANDLUNG DER HAARTRANSPLANTATION

Es ist wichtig die folgenden Nachsorgetipps zu befolgen, um die besten Ergebnisse aus Ihrem FUE-Haartransplantationsverfahren in unserer Haartransplantationsklinik in der Türkei zu erzielen.

Schlafposition nach der Haartransplantation

Sie müssen in einer halbaufrechten Position auf dem Rücken schlafen, indem Sie zwei oder mehr Kissen platzieren. Diese Position verringert jede Schwellung die nach der Haartransplantation auf Ihrer Kopfhaut auftreten kann.

Außerdem stellt Ihnen Mcan Health nach dem Eingriff ein Nackenkissen zur Verfügung. Durch die Verwendung des Nackenkissens schützen Sie Ihr neu transplantiertes Haar vor Beschädigungen während des Schlafens.

Schmerztherapie

Nach der Haartransplantation können für einige Tage leichte Schmerzen auftreten. Einige Patienten berichten von Schlafstörungen in den ersten Tagen nach der Operation. Dies kann mit einigen Schmerzmitteln gelindert werden, die Mcan Health für Sie bereitstellt.

Schwellung nach Haartransplantation

An der Stirn und im Augenbereich kann es zu Schwellungen kommen. Sie kann 2 – 5 Tage andauern. Sie können eine Eiskompresse auf Ihre Stirn und Ihre Augen verwenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie auf keinen Fall Eiskompressen für Ihren Empfänger- und Spenderbereich verwenden dürfen.

Schwellungen sind nicht gefährlich und verschwinden normalerweise ohne Medikamente. Dennoch wird Ihnen Mcan Health vorsichtshalber Anti-Ödem-Pillen verabreichen.

Kruste, Juckreiz und Blutungen danach Haartransplantation

Etwa 7-10 Tage nach der FUE-Haartransplantation sollten keine Spuren von Schorf oder Krusten mehr auf Ihrer Kopfhaut sein. Sollten nach 7 Tagen noch Krusten vorhanden sein, entfernen Sie diese bitte beim Haare waschen vorsichtig.
Nach der FUE-Haartransplantation kann Ihre Kopfhaut jucken. Dies ist ein sehr gängiges Gefühl und hält normalerweise 10-15 Tage an. Sie sollten Ihre Empfänger- und Spenderbereiche niemals kratzen, da dies die Ergebnisse negativ beeinflussen kann.

Nach der Haartransplantation kann sich kleine Mengen an Flüssigkeit einschließlich etwas Blut auf Ihrer Kopfhaut einlagern. Keine Sorge, dies ist keine natürliche Blutung, sondern tritt die während der Operation injizierte Flüssigkeit aus Ihrer Kopfhaut wieder aus.

HAARE WASCHEN NACH DER HAARTANSPLANTATION

Mcan Health stellt Ihnen ein spezielles medizinisches Shampoo und eine Lotion für die Anwendung nach der Haartransplantation zur Verfügung. Die Haarwäsche kann in 3 einfachen Schritten durchgeführt werden:

1- Die Lotion wird durch sanftes tupfen (kein Reiben) auf den Empfängerbereich aufgetragen und etwa 45 Minuten eingewirkt. Dies trägt dazu bei den Schorf um die transplantierten Transplantate aufzuweichen. Nach 45 Minuten sollte die Lotion mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

2- Mit dem speziellen medizinischen Shampoo waschen Sie den Spender- und den Empfängerbereich. Tragen Sie dazu eine kleine Menge des Shampoos auf Ihre Handfläche auf und tupfen Sie das Shampoo sanft auf die gesamte Kopfhaut. Bitte waschen Sie Ihren transplantierten Bereich sehr vorsichtig, indem Sie mit den Fingern tupfen.

Sie können den Spenderbereich auch durch Massieren waschen, um die Durchblutung zu erhöhen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Wasserdruck niedrig ist. Es ist auch wichtig das Shampoo und die Lotion vollständig von der Kopfhaut zu waschen.

3- Trocknen Sie Ihr Haar nach dem Waschen mit einem Papiertuch, indem Sie es sanft tupfen. Verwenden Sie nur Papiertücher, da diese weich sind und die implantierten Transplantate nicht beschädigen. Diese drei Schritte müssen 14 Tage lang täglich wiederholt werden, um den Schorf und die Krusten loszuwerden. Nach 14 Tagen können Sie Ihre Haare wie gewohnt waschen.
washing your hair after hair transplant

Genesung nach der Haartransplantation (kurzfristig)

Die meisten Patienten fühlen sich innerhalb von ein oder zwei Tagen nach der Operation gut, obwohl einige Tage nach der Operation mit Taubheit und leichten Schmerzen zu rechnen sind.

Normalerweise erlangen die Patienten ihr normales Aussehen innerhalb von 15 Tagen nach der Operation. Nach dieser Zeit können leichte Rötungen sichtbar sein. Längere Rötungen der Kopfhaut treten häufiger bei helleren Hauttypen auf.

Heilung nach der Haartransplantation (langfristig)

In der kosmetischen Heilungsphase werden Sie nach der Operation einige rote Flecken in Ihrem transplantierten Bereich haben. Sie verschwinden nach 7-10 Tagen.

Transplantierte Haare können nach 15 Tagen und in den ersten zwei Monaten weiter ausfallen.

3 Monate nach der Transplantation beginnt Ihr Haar zu wachsen.

Ihre transplantierten Haare werden nach 6 Monaten sichtbar und nach 12 Monaten haben Sie das erwartete Ergebnis.

Wenn Barthaare als Spenderbereich verwendet wurden:

Der Bart kann nach einer Woche rasiert werden, wenn Barttransplantate als Spendermaterial verwendet wurden. Der Spenderbereich ist in der Regel innerhalb eines Monats vollständig verheilt.

Haarschnitte nach der Haartransplantation

1 Monat nach der FUE-Haartransplantation dürfen die Haare nur mit einer Schere geschnitten werden und nach 6 Monaten können Sie eine Rasiermaschine verwenden.

Sport, Sonne & Urlaub

Im ersten Monat nach Ihrer Haartransplantation sollten Sie auf alle körperlichen Aktivitäten wie Fußball, Basketball oder andere Sportarten mit Körperkontakt sowie Gewichtheben, Radfahren und Laufen verzichten.

Sie sollten sich nicht direktem Sonnenlicht aussetzen, da es Ihre Kopfhaut und die Haut schädigen kann. Um die Sonneneinstrahlung zu vermeiden wird immer empfohlen einen Regenschirm zu verwenden oder bei Bedarf einen speziellen losen Hut zu tragen.

Wenn Sie nach der Operation in den Urlaub fahren möchten, sollten Sie bis zum Ende des ersten Monats nicht in den Schwimmbädern oder im Meer schwimmen.

Rauchen und Alkohol

Alkohol und Rauchen können das Blut verdünnen und zu stärkeren Blutungen führen, was die Heilungszeit der Wunden verlängert. Es ist besser, wenn Sie nach der FUE-Haartransplantation 2 Wochen warten, bevor Sie Alkohol konsumieren und rauchen.